„Unsere Sportgemeinden“ in St. Pölten ausgezeichnet

Der Wettbewerb „Unsere Sportgemeinde“ fand am 1. März 2010 im NÖ Landhaus mit der feierlichen Preisverleihung seinen krönenden Abschluss. Ziel war es, so Initiatorin Sportlandesrätin Petra Bohuslav, erfolgreiche und kreative Bewegungs- und Sportinitiativen in den Gemeinden für ihr Engagement und Vorbildwirkung auszuzeichnen“. Landessieger wurde die Stadtgemeinde Schwechat mit der Initiative „Schwechater Jugendsport“, die es geschafft hat, für alle Volksschulklassen eine zusätzliche Turnstunde einzuführen. Sie dürfen sich über den Hauptpreis von 4.000.- € freuen.

Insgesamt haben sich 131 Projekte mit ihren Gemeinden am Wettbewerb beteiligt. Dabei hat sich jede sechste NÖ Gemeinde dem Wettbewerb gestellt, wobei einige Gemeinden sogar mehrere Initiativen ins Rennen geschickt haben.

Die Jury hat in einer Vorauswahl zunächst 38 Projekte nominiert. Neben dem Landessieger gibt es auch eine regionale Wertung für die besten Projekte aus dem jeweiligen Viertel die mit 2.000 € honoriert werden: So darf sich „Perchtoldsdorf in Bewegung“ über den Gewinn im Industrieviertel freuen, ebenso wie die Initiative „Denk an dich - gesund in Waidhofen/Ybbs“ die Mostviertelwertung gewonnen hat. Im Waldviertel setzte sich die „Sportunion Bewegungsexpertin“ aus der Gemeinde Langenlois durch. Unsere Sportgemeinde aus dem Weinviertel heißt Dank der Initiative „TEENS SPORTIV“ von Alpenverein und Sportunion die Gemeinde Stockerau.

Sportlandesrätin Dr. Petra Bohuslav, selbst begeisterte Sportlerin ist von der Vielfalt der Ideen begeistert: „In den Gemeinden schlummert ein unglaublicher Ideenreichtum den wir unterstützen wollen. Darum werden wir Sportvereine und Gemeinden noch mehr vernetzen“.

Einen Sonderpreis gibt es für Initiativen, die noch in Planung sind und bisher aus verschiedenen Gründen noch im Ideenstadium stecken. Bohuslav: „Wir wollen hier Geburtshelfer spielen und all jene unterstützen, die besonders gute Ideen zur Förderung von Bewegung und zum Sport haben“. Unter 20 Einreichungen hat hier „Grafenwörth bewegt“ die Nase vorn. Herzstück ist die Ausschilderung eines farblich codierten Streckennetzes für Geher, Läufer, Nordic Walker, Radfahrer und Rollstuhlfahrer mit einem elektronischen Datenerfassungssystem. Zweiter Sieger dieser Kategorie ist das Modell „Sport für Kinder und Familie“ in Perchtoldsdorf, eine Kombination eines Sportmotorik- und eines Lernförderungsprogramms zur gezielten Betreuung von Kindern mit Behinderung.

Unter allen Einreichungen wurden weiters 4 „Sport.Land.NÖ Bewegungstage“ verlost. Das bedeutet, dass Sport.Land.NÖ für den jeweiligen Tag einen Hindernisparcours samt Torschusswand mit Geschwindigkeitsmessung, zwei Segways und zwei computerunterstützte Testsysteme (TDS und S3-Check) kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Gruppenbild Sportgemeinde Gewinner

Mehr Informationen zu den Gewinnern finden sie hier

Fotos der Preisverleihung "Unsere Sportgemeinde" zum downloaden finden Sie unter
ttp://www.flashface.net/pri.php?gid=215&gal=nhsuipjp
Passwort: amipro2010

Fotos dürfen für redaktionelle und PR-Zwecke in sämtlichen Online- und Printmedien frei verwendet werden. Die Quellenangabe ist jedoch Voraussetzung und muss aus folgender Bildzeile bestehen:

COPYRIGHT: Josef Bollwein

Die Nutzung für Plakate, Werbung bzw. Inserate bedarf einer gesonderten Vereinbarung! Bei eventuellen Rückfragen steht Ihnen gerne Josef Bollwein unter +43 650 70 71 600 oder jobo@kstp.at zur Verfügung!